Containerdienst Gips und Porenbeton

Sie haben auf Ihrer Baustelle Gips und Porenbeton zu entsorgen und suchen einen Containerdienst für Gips und Porenbeton für die Entsorgung. Dabei sollten Sie darauf achten den Gips und den Porenbeton möglichst sortenrein vom Bauschutt zu trennen. Zu Porenbeton gehören Abfälle wie Porenbetonsteine z.B. Ytong, Bimssteine, Gipsbauplatten und Gipsabfälle. Bei der Entsorgung können Sie viel Geld sparen wenn Sie Porenbeton, Gips und Gipsplatten vom Bauschutt trennen, da Porenbeton nur weit teurer als Bauschutt entsorgt werden kann. Wenn Sie ganz gezielt trennen wollen, bestellen Sie beim Containerdienst für Gips und Porenbeton zwei Container, einen Container für Gips und einen Container für Porenbeton, so können Sie bessere Konditionen beim Containerdienst rausholen. Lassen Sie sich vor der Entsorgung von Gips und Porenbeton vom Containerdienst beraten und suchen Sie zusammen einen oder zwei geeignete Container für Ihre Entsorgung heraus. Der Containerdienst liefert Ihnen die Container in der benötigten Größe.